Die knappe Ressource Sand

Warum es 2100 keine Strände mehr geben wird. Mit Sand verbinden die meisten Menschen unendliche Wüsten oder kilometerlange weiße Strände. Wenn man sich jedoch im Alltag umschaut, steckt Sand tatsächlich in allen möglichen Gegenständen: In Zahnpasta, Elektrochips, Glas oder Solarzellen. Am meisten wird er aber von der Bauindustrie benötigt, um Beton herzustellen. Sein Abbau wird … Die knappe Ressource Sand weiterlesen