Filmtipp: La belle verte – Der grüne Planet

Ich gebe zu: wenn ich diesen Film im Jahre 1996 gesehen hätte – in dem Jahr also, in welchem der Film entstand – hätte ich ihn noch nicht begriffen. Zu einfach wäre mir die Handlung erschienen. Heute jedoch, über 20 Jahre später, erscheint mir der Film wie eine Offenbarung. Denn er zeigt unsere heutige Welt genau so, wie sie ist. Aus der Sicht von »natürlichen« Außerirdischen, die schon ein paar Jahrhunderte weiter sind als wir …

Der Film »Der grüne Planet« wurde in wenigen Kinos gezeigt. Heute bezeichnet man ihn sogar als »unterdrückten Film«, den man nicht gerne einer größeren Öffentlichkeit präsentieren wollte. Denn die gesellschaftskritische Science-Fiction-Filmkomödie be- und durchleuchtet die negativen Seiten unseres heutigen Lebensstils. Protagonistin, Drehbuchautorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin ist die bekannte französische Filmemacherin Coline Serreau, die auch gerne unangenehme Themen aufgreift, wie etwa in ihrem Dokumentarfilm »Good food, bad food«. International bekannt wurde sie jedoch mit Komödien wie »Drei Männer und ein Baby«, »Milch und Schokolade« und dem grandiosen Santiago-de-Composte-la-Film »St. Jacques – Pilgern auf Französisch«.

Der Plot in Kurzform:

Auf einem fernen Planeten (dem »grünen Planeten«), der von einer um ein paar tausend Jahre weiter entwickelten Kultur bewohnt wird, trifft man sich zu einer alljährlichen Versammlung. Die dort lebenden Naturmenschen sind längst über Themen wie Konkurrenz, Geld, Technik, Internet etc. hinausgewachsen. Alles ist wieder ganz einfach! Und was die Technik »künstlich« erschaffen sollte, können die Menschen wieder selbst: Gedankenübertragung statt Mobiltelefon, Astralreisen, Selbstheilung, etc. Da es keine unnatürliche Ablenkung gibt, beschäftigt man sich in der Hauptsache damit, die eigenen natürlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Was denn auch sonst? Bei der Versammlung ent-schließt man sich dazu, nach 200 Jahren wieder einmal jemanden auf die rückständige Erde zu schicken, um dort nach dem Rechten zu sehen …

Mehr möchte ich gar nicht voraussagen!!! Anschauen! Genießen! Wirken lassen!

Autor: Michael Hoppe

Der Grüne Planet – Besuch vom anderen Stern – La Belle Verte – 1996 Coline Serreau from Lumbini Schöpfer on Vimeo.